Dienstag, 1. November 2011

[Review] The Melting Snowman von LUSH

Schon seit dem 1.10 gibt es bei LUSH wieder tolle Weihnachtsartikel. Insgesamt gibt es 25 weihnachtliche Produkte. Ich bin nur einmal kurz durch den Karlsruher Shop gehuscht (es war einfach viel zu voll) und habe mir ein süßes kleines Kerlchen mitgenommen: The Melting Snowman. Wie ihr seht ist er bereits schon geschmolzen und er will es auch weiterhin. Dieses Produkt ist nämlich ein tolles Ölbad. Bezahlt habe ich 3,95€.
Inhaltsstoffe:
Ingredients: Sodium Bicarbonate, Puderzucker, Citric Acid, Theobroma cacao (Kakaobutter), PEG–6 Caprylic / Capric Glycerides & PEG-60 Almond Glycerides, Prunus dulcis Oil (Mandelöl), Titanium Dioxide, Parfüm, Butyrospermum parkii (Sheabutter), tonkinensis pierre Resinoid (Siam-Benzoe-Tinktur), Rosa damascena Absolute (Rosen Absolue), Acacia farnesiana Absolute (Cassia Absolue), Milchfreie Schokoladendrops, Benzyl Benzoate.

Anwendung:

Wie bei fast allen Badeprodukten nehme ich nicht das komplette Produkt für ein Bad. Ich habe den Schneemann in der Mitte geteilt und nur eine Hälfte pro Bad verwendet.
Da es ein Ölbad ist, werdet ihr bei diesem Bad keinen Schaum haben. Das Waser ist leicht trüb.Das Bad duftet lecker nach Marzipan und Schokolade. Der Duft ist der gleiche wie bei der Snowcakeseife. Wer die Seife mag wird den keinen Mann lieben.

+
Duft
Pflege


-

Preis

Also ich liebe den Duft und meine Haut fühlt sich nach dem Bad traumhaft an. Es wird nicht der letzte Schneemann sein den ich zum schmelzen gebracht habe. Der Preis ist natürlich heiß. Aber ich finde man kann sich das ruhig mal gönnen. Trotz des hohen Preises vergebe ich 4 von 5 Lippenstifte.



1 Kommentar:

  1. Habe ich mir auch gekauft und freue mich schon es zu benutzen :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Feedback!