Montag, 20. Dezember 2010

Pinselsucherei ade...Mein Pinselaufbewahrungstipp

Meine Schminkpinsel sind immer in einer Schublade rumgeflogen und wenn man dann einen bestimmten Pinsel gesucht hat, hat man ihn eh nie gefunden. Bei einigen Bloggern habe ich schon gesehen, dass die Pinsel in Dekogläsern mit Dekosand stecken. Die Idee fand ich klasse. Was soll ich sagen es ist 1. praktisch und 2. sieht es auch noch gut aus. Insgesamt habe ich für die obige Version nur 7,00 € bezahlt.
Eingekauft habe ich alles bei Ikea. Die Dekovasen haben pro Stück 2,99 € gekostet. Bei der Ikea gibt es eine große Auswahl von Vasen. Der Dekosand hat pro Beutel 1,00 € gekostet. Es gibt ihn in vers. Farben und Körnungen. Ich habe allerdings zuviel vom Sand geholt. Die Gläser sehen sicherlich auch mit 2.farbigen Sand super aus.
Die Sandmenge solltet ihr so einfüllen, dass die Pinselchen ein wenig aus dem Glas herausschauen. Das sieht super aus und die Handhabung ist leichter. Bei mir ist das Glas 3/4 voll mit Sand. Und fertig ist die Aufbewahrung.

Kommentare:

  1. Das sieht sehr schön aus... :)
    Meine Pinsel bewahre ich auch so auf, nur will ich mir neue Vasen und Steinchen in einer anderen Farbe kaufen. Will mal wieder was neues. :)
    lg antonia

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha, das ist wirklich eine saucoole Idee. Wirklich toll! Sehr praktisch, kreativ und auch noch dekorativ :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke so werde ich es auch mal machen bei Gelegenheit :) Sieht auf jeden Fall toll aus und ist praktisch.

    AntwortenLöschen
  4. Hab meine Pinsel auch in Gläsern, aber bisher ohne Sand, jetzt bin ich allerdings am überlegen ob ich das auch mal ausprobiere
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :) Ich habe in einem Post von mir einen Link zu deinem Blog verwendet! Ich hoffe das ist in Ordnung für dich!? Wenn nicht, dann sag mir einfach bescheit.
    Hier ist der Post: http://mueckex3.blogspot.com/2011/05/tipp-pinselaufbewahrung-mit-dekosand.html

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Feedback!