Freitag, 22. Januar 2010

.:: Backen mit Hello Kitty 1


Endlich Wochenende. Zwei Tage mal wieder richtig auschlafen und entspannen. Da mein Freund heute Spätschicht hat und erst heute abend zu mir kommt, musste ich mir heute irgendwie die Zeit vertreiben. Vor einer Woche habe ich im Globus ( großer Supermarkt) Hello Kitty Muffins zum selber backen entdeckt. Und heute war der richtige Zeitpunkt diese zu backen.


Ging echt super leicht. Teig verrühren und auf die mitgelieferten Muffinförmchen geben.
Der Teig hat Himbeergeschmack schmeckt echt lecker.

 Am Schluss rührt man die Glasur noch noch an und steckt die Hello Kitty Oblaten rein. Ich habe zusätzlich noch Streusel verwendet.

Kommentare:

  1. hey, wow sieht ja echt total lecker aus :) xoxo charlotte

    AntwortenLöschen
  2. yummi :)
    ich liebe Muffins ^^
    danke fürs Verfolgen :)

    AntwortenLöschen
  3. Alle backen zur Zeit! Ich hab´ jezt voll Hunger auf Kuchen oder Muffins ;)

    AntwortenLöschen
  4. ich mag deinen blog *verfolg*
    woher hast du denn die muffins? will dich auch unbedingt mal ausprobiern :)

    AntwortenLöschen
  5. Die Muffin hatte ich auch mal "getestet". Sie sehen zwar endsüß aus, aber für mich ist der Geschmack zu künstlich. :( toller Blog *anherz* ^-^

    AntwortenLöschen
  6. Wow, solche Hello-Kitty-Muffins wollte ich auch schon öfter machen. Ich werde mal schauen, ob ich eine solche Backmischung irgendwo sichte :)

    Sehen super lecker aus. Total niedlich :)

    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Feedback!