Mittwoch, 20. April 2011

Saymo – Lebensmittel online bestellen

Wie viele von euch dürfte ich auch den Onlineshop www.saymo.de testen. Die Internetseite kommt in einem ansprechenden Design her. Die Navigationsleiste ist sehr übersichlich und man findet sich super zurecht. Es gibt eine Kategorienwelt:

und eine Themenwelt:
Beide Themen sind noch in vielen Unterkategorien unterteilt. Was ich eine tolle Idee finde man kann sich die Lebensmittel auch nach Ländern aussuchen.
So nun zu den Produkten, die ich erhalten habe:
Die Lieferung der Waren erfolgte innerhalb von 2 Werktagen. Die Produkte waren alle sehr gut verpackt. Also bei der Verpackung geht mit Sicherheit nichts kaputt. Fotos der Produkte sind ansprechend gestaltet und auch die Produktbeschreibung zu jedem Artikel ist umfangreich und alles ist gut verständlich beschrieben. Das Preis-Leistungsverhältnis für einen Lebensmittel Online Shop finde ich ebenfalls sehr angemessen.

Fazit: Bisher ist es noch eher ungewöhnlich seinen alltäglichen Einkauf im Internet zu erledigen. Aber ich denke es wird stark im Kommen sein (bei den Bezinpreisen) und man spart sich den Gang in den Supermarkt. Ich kann euch den Shop nur empfehlen. Saymo.de gehört zu den "Trusted Shops", wodurch man als Kunde immer auf der sicheren Seite ist. Also es ist kein Risiko dabei. Schnupper einfach mal rein.
Besucht doch auch mal Saymo bei Twitter oder Facebook.

Kommentare:

  1. Also für Wunderbar und Kinderschokolade hätte ich mich auch sicher entschieden. Würdest du nochmal außerhalb eines Tests bestellen ;-)? mfg John von http://hauptstadt-diva.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Oh Kinderriegel :) lecker :)
    ich mag deinen Blog, tolles Design !

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Blog!!

    Hast du Lust auf gegenseitige Verfolgung?

    AntwortenLöschen
  4. also ich glaube ich habe noch keinen saymo-post gesehen in dem nicht irgendwelche süßigkeiten waren ^^ viel mehr würde mich ja interessieren, wie dort obst und gemüse verpackt ist und ankommt.

    naturjoghurt esse ich ansonsten immer (vielleicht bin ich da so sehr dran gewöhnt, dass ich den chemischen geschmack mehr rausschmecke...), aber an der arbeit ist das mit dem selbermachen nicht so einfach. trotzdem danke für deinen tip =)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Feedback!